Lasagne alla Bolognese

Heute gibt es eine Lasagne aus der Petromax K4 Kastenform
IMG_6133

Die Zutaten:
250g Lasagneplatten

für die Hackfleisch- Sauce:
500g Rinderhackfleisch
400g geschälte Tomaten (1 Dose)
250 ml Rinderfond
20g (5 TL) Ankerkraut „Bolognese“ (Klick mich)
60g Tomatenmark (4 EL)
2 EL Zucker
1 Möhre
2 Knoblauchzehen oder 1 Soloknoblauch
1 Zwiebel
100g geriebener Käse (z.B. Gouda)

für die Béchamel-Sauce:
60g Butter
40g Mehl
300 ml Milch
Salz
Muskat
IMG_6110

Die Zubereitung:
Als Erstes wird die Hackfleisch- Sauce und die Béchamel- Sauce zubereitet.

Die Möhre, Zwiebel und der Knoblauch werden in ganz kleine Würfel geschnitten.
IMG_6116
Nun gebt ihr etwas Öl in einen heißen Topf und bratet darin das Rinderhack an.
Dann dürfen die Möhre und die Zwiebel dazu und es wird weiter unter rühren angebraten.
Als Nächstes wird das Tomatenmark unter das Fleisch gegeben und das Ganze weiter angebraten. Wird der Topfboden braun, löscht ihr das Ganze mit etwas Rinderfond ab.
Nun kommen Knoblauch, die Ankerkraut- Gewürzmischung, Zucker und die geschälten Tomaten dazu. Es wird weiter geköchelt. Zum Schluss füllt ihr mit dem restlichen Rinderfond die Sauce auf und lasst sie noch einmal aufkochen. Dann wird die Sauce zur Seite gestellt.

Béchamel- Sauce:
Die Butter wird im Topf erhitzt. Nun wird das Mehl eingerührt.
Dann wird unter ständigem Rühren die KALTE Milch in die Masse gerührt, bis die Sauce aufkocht.
Als Nächstes wird die Sauce mit Salz und Muskat abgeschmeckt und zur Seite gestellt.

Nun werden 14 Briketts zum Glühen gebracht.
(Für die Backofen- Variante stellt ihr den Ofen auf 180°C Ober-/ Unterhitze ein)
Währenddessen buttert, oder ölt ( ich nehme Trennfett) ihr die Form ein.
Jetzt kommen auf den Boden die ersten Lasagneplatten. Darauf gebt ihr etwas von der Hackfleisch- und Béchamelsauce.
Dann kommt wieder eine Schicht Lasagneplatten.
Das Ganze macht ihr abwechselnd so weiter, bis ca. 2 cm unterhalb des Randes der Kastenform. (Die letzte Schicht ist die Sauce, nicht die Lasagneplatte!)
Jetzt streut ihr noch den geriebenen Käse auf die Lasagne.

Sind die Briketts durchgeglüht, legt ihr 6 Briketts unter die Form und 8 Briketts auf den Deckel der Form und gart das Ganze ca. 45 Minuten. (Wieder könnt ihr mit einem Holzspieß prüfen, ob die Lasagneplatten weich sind)

Ist die Lasagne fertig, lasst ihr sie noch ca. 10 Minuten ohne Deckel ruhen.
(Keine Angst, die Form ist noch so heiß, dass sie nicht auskühlt!)
IMG_6123

Nun könnt ihr die Lasagne servieren.

Viel Spaß beim Nachbauen 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.