Apfel-Blätterteig-Rosen

Wie wäre es mal mit was Süßem?!
Das dachte sich Steffi auch! Und deshalb hat sie heute leckere Apfel-Blätterteig-Rosen in der Muffinform gebacken.

Ein echter Eyecatcher und mega lecker!

Hier die Zutatenliste:
2 rote Äpfel (z.B. Elster oder Braeburn)
1 rolle Fertig-Blätterteig
Ankerkraut „Fruit & Dessert“ (Klick mich) oder alternativ Zimt und Zucker
Aprikosenmarmelade
etwas Zitronensaft
Puderzucker zur Deko

dsc00343

Die Zubereitung:
Als Erstes entkernt ihr die Äpfel, halbiert sie und schneidet sie in feine Scheiben.
Dann legt ihr Diese in eine Wasser-Zitronensaftmischung, so werden die Apfelscheiben nicht braun.
dsc00344
Nun packt ihr den Blätterteig aus und teilt ihn längs in 4 gleichmäßige Streifen.
Die Äpfel kommen nun für ca. 2 Minuten in die Mikrowelle. Dann werden sie biegsam. 

Die Äpfel trocknet ihr nun gut mit einem Küchenpapier ab und legt sie mit der runden Seite nach oben, oberhalb und leicht über der Blätterteigkante eng nebeneinander.
Unterhalb der Äpfel gebt ihr eine dünne Schicht Aprikosenmarmelade über die gesamte Blätterteiglänge.

Anschließend streut ihr das Fruit & Dessert (oder eine Zimt-Zuckermischung) über die gesamte Fläche und schlagt den unteren Teil des Blätterteiges ein. Das wird deshalb gemacht, damit die Marmelade beim Backen nicht heraus läuft. 


Jetzt wird der Blätterteig der Länge nach zusammengerollt und in eine gebutterte Muffinform gelegt. 
Steffi hat die Petromax mf6 dazu genommen. 
dsc00350
Auf den auf 180°C vorgeheizten Grill werden die Blätterteig-Rosen nun gut 40-45 Minuten indirekt gebacken.
Für die Backofen-Variante wird der Backofen auf 180°C Ober-/ Unterhitze aufgeheizt. Auch hier backen die Blätterteig-Rosen ca. 40-45 Minuten.
Sind sie goldbraun, sind sie fertig. 
img_9173
Nach einer kurzen Abkühlzeit werden die Blätterteig-Rosen vorsichtig aus der Form befreit und mit etwas Puderzucker bestäubt.
Fertig- Lecker- Einfach 🙂
dsc00354
Viel Spaß beim Nachbacken 😉

Gegrillte Wassermelone mit süßem Schlag

Eine gegrillte Wassermelone??….. ja klar 🙂
BWhH63l6SoivvAcf88Yltw
Hier die Zutaten:

1 Stück Wassermelone
1 Becher Schlagsahne ( möglichst 32%)
1 Päckchen Vanillezucker
200g Doppelrahm- Frischkäse
1 EL Zucker
etwas Zitronenabrieb
1 Erdnuss- Karamell- Riegel ( Mr. Tom oder Crunchy Bars, oder Ähnlich)
etwas Honig
ein paar frische Minzblätter zum Garnieren
IMG_6042
Die Zubereitung:

Als Erstes wird die Sahne mit dem Vanillezucker und dem Zucker steif geschlagen. Nun kommt der Frischkäse, etwas Honig und der Zitronenabrieb dazu. Alles zusammen vorsichtig mit einem Löffel vermengen.
Das Ganze wird nun für 1 Stunde im Kühlschrank kaltgestellt.

In der Zeit wird die Melone in ca. 2-3 cm. dicke, dreieckige Scheiben geschnitten und der Karamellriegel grob mit dem Messerrücken zerhackt.

Dann wird die Melone auf direkter Flamme des ca. 200°C heißen Grill´s gelegt. Von jeder Seite wird sie nun ca. 1,5- 2 Minuten gegrillt.
Danach wird die Melone leicht mit Honig beträufelt, mit dem süßen Schlag, dem gehackten Karamellriegel und der frischen Minze serviert.

Wir haben dazu die gegrillte Eiswaffel, hier aus diesem Blog, gereicht.
bc1f177f-e9ca-49e4-9e60-d26065d2e308

Anna- Sophia´s Dream

Das momentane Lieblingsdessert meiner Tochter ist
gegrillte Eiswaffel mit einer Füllung aus Erdnüssen, Johannisbeeren, Marshmellos, Himbeeren, Choco-Crossis und Heidelbeeren.
bc1f177f-e9ca-49e4-9e60-d26065d2e308

Hier die Zutaten:

je nach Belieben und Größe der Eiswaffel ( wir haben die Waffeln beim örtlichen Eisdealer gekauft)
1 Hand voll:
Choco- Crossis
Mini- Marshmellos
Erdnüsse
Frische Fürchte wie z.B.  Himbeeren, -Johannisbeeren, und Heidelbeeren

IMG_6044

Die Zubereitung:

Die Beeren gut waschen und mit einem Küchenkrepp trockentupfen.
Die Erdnüsse werden grob mit dem Messerrücken gehackt.

Jetzt wird die Eiswaffel nach Belieben abwechselnd mit den Zutaten gefüllt und in Alufolie eingewickelt.

Dann die Eiswaffeln indirekt für ca. 8 Minuten im heißen Grill erhitzen. Hin und wieder mal drehen…
Nun die Alufolie vorsichtig entfernen und die süße Nachspeise genießen. Wer will, kann das Ganze noch mit einer Kugel Vanilleeis und diversen Fruchtsaucen pimpen 😉

Wir haben die Waffeln zusammen mit einer gegrillten Wassermelone und süßem Schlag serviert. LECKER LECKER! 🙂