Buns für Pulled Pork oder Hamburger

Foto 02.08.14 18 03 15
Buns ( oder Hamburgerbrötchen) lassen sich kinderleicht selber herstellen.

Hier nun die entsprechende Bauanleitung:

Zutaten für ca. 10 Buns:

500g Weizenmehl Typ 405

1 Ei

70g Butter (geschmolzen)

1 Päckchen Trockenhefe oder ein frischer Hefewürfel

1 Teel. Salz

2 Essl. Zucker

380 ml warme MIlch

 

IMG_3657

Zubereitung:

Das Mehl in eine geeignete Rühschüssel sieben.

Die warme MIlch, geschmolzene Butter, Salz, Zucker, Hefe und das Ei gut mit einem Schneebesen verrühren und dann mit dem Mehl zusammen in ein Rührgerät geben.

Dann mit dem Rührgerät und Knethaken gut 4 Minuten durchkneten.

Jetzt kann sich der Teig abgedeckt eine Stunde ausruhen.IMG_3658 IMG_3659

Nach einer Stunde den Teig in 10 gleichgroße Buns teilen. Meine sind immer ca. 90g schwer.

IMG_3660

Nun die einzelnen Buns zu Kugeln formen und danach auf einer mehlierten Fläche zu einer ca. 10 cm großen, runden Teigfläche ausbreiten.IMG_3662IMG_3661 IMG_3663 IMG_3664

Jetzt kommen die Buns auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech, welches danach noch mit Klarsichtfolie abgedeckt wird. Somit trocknet der Teig nicht auf der Oberfläche aus.

IMG_3666

Nach einer weiteren Stunde Ruhezeit kommen die Buns bei 200°C für ca 15 Minuten Ober-/ Unterhitze in den Backofen.( Wer möchte, kann die Buns vorher mit einer MIschung aus einem Eigelb und Wasser bestreichen und ein paar Sesamkörner darauf streuen!!)

IMG_3672

Sind sie goldbraun, werden sie noch mit flüssiger Butter bestrichen und sind fertig 😉
Nun werden Die Buns noch ein paar Minuten mit einem leicht angefeuchteten Küchentuch abgedeckt, dadurch werden sie schön softig!
IMG_3675 Foto 02.08.14 18 03 15

Viel Spaß beim Nachbasteln.